Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 664 mal aufgerufen
 Infos - Kommentare
juwa ( Gast )
Beiträge:

18.11.2006 20:12
Ausbach:Fritzlar 14:14 antworten

In einem Kampf betonten Spiel holen unsere Mädels einen wichtigne Punkt in Ausbach.
Gratulation. Zuhause kriegen wir sie!!

Der Hexer Offline




Beiträge: 1.056

19.11.2006 00:54
#2 RE: Ausbach:Fritzlar 14:14 antworten

Damen Bezirksoberliga
FSG Ausbach / Schenklengsfeld – SVG Fritzlar II 14:14 (7:6)

Spitzenspiel der Bezirksoberliga endet unentschieden!

Am Wochenende war es endlich soweit. Die 2 besten Mannschaften der Bezirksoberliga trafen aufeinander. Wie es meistens in so einem Spitzenspiel ist, gehen beide Mannschaften mit dem nötigen Respekt in so eine Partie. Zu dem Respekt kam aber auf beiden Seiten noch eine sehr große Portion Nervosität. Diese Unsicherheit prägte beide Mannschaften über die komplette Spielzeit. Zu Spielbeginn fanden unsere Damen wesentlich besser ins Spiel und konnten so sehr schnell mit 2 Toren in Führung gehen. Allerdings war der Gegner nach den 2 Gegentoren hellwach und wurde stärker in der Abwehr. Ja die Abwehr das sollte an diesem Tag das Aushängeschild beider Mannschaften werden. In diesem Spiel muss man wirklich von einer ausgeprägten „Abwehrschlacht“ sprechen. Beide Abwehrreihen schenkten sich an diesem Tag keinen Zentimeter und machten die Räume sehr eng. Auch in einer doppelten Unterzahl der SVG Damen wurde gekämpft und so konnte man diese Zeit ohne Gegentreffer überstehen.

Auch in der 2. Halbzeit änderte sich die Einstellung beider Mannschaften nicht, es wurde hart in der Abwehr gearbeitet. Leider sollte das Glück heute nicht auf unsere Seite stehen, so konnte der Gegner doch 7 mal vom 7m Punkt seine Tore erzielen und die harte Gangart des Gegners wurde eher selten bestraft. 10 min. vor Schluss gelang es der FSG einen 2 Tore Vorsprung heraus zu spielen, jedoch zeigten unsere Damen an diesem Tag, was der Kampfgeist bewegen kann. Sie ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und kämpften wirklich um jeden Ball und so gelang es uns dann noch kurz vor Schluss den Ausgleich zu erzielen.
Auch wenn wir lieber das Spiel gewonnen hätten, muss man der Mannschaft wirklich großen Respekt zollen, wenn man bedenkt das Ausbach/Schenklengsfeld jetzt seit 2 Jahren nicht mehr in eigener Halle verloren hat, so kann und werden wir von einem gewonnen Punkt sprechen. Mit dieser kämpferischen Einstellung ist die Mannschaft noch enger zusammen gerückt!

Bedanken möchte sich die Mannschaft auch für die zahlreiche und positive Unterstützung der SVG Fans!!!
Jetzt heißt es ganz schnell dieses Spiel abhaken und sich auf das nächste Spiel konzentrieren. Hier erwarten wir im Derby im nächsten Heimspiel am 25.11.06 um 17.00 Uhr die Damen von der FSG Ost-Mosheim/Malsfeld

Für Fritzlar spielten: Sandra Römer, Beate Möller, Carola Nöchel , Sabrina Schake , Christine Schmidt, Anna Stoll, Ursula Madeja, Nadine Frank , Manuela Ziegler, Heike Albus, Christina Huth, Meike Naumann, Barbara Andreas, Melanie Stöcker

Für meine Ladies: Also wie Ihr heute 3 weiße Tauben im Bus gesungen habt, das war echt Klasse, Hexer-Reisen bedankt sich für den schönen Abend

Orpheus ( Gast )
Beiträge:

19.11.2006 04:59
#3 RE: Ausbach:Fritzlar 14:14 antworten
...lacht !!! Die "Tauben von Bergheim" haben es Dir ja schon ein wenig "angetan", oder ??
Ich schließe mich den Glückwünschen natürlich an und drücke Euch weiterhin fest die Daumen
für die laufende Saison !! (zumal ich in dieser Woche wieder mal ein Mitglied Eurer "Truppe"
während der Arbeit kennengelernt habe !)

Liebe Grüße vom alten Orpheus !


Durchatmen und weiter geht´s...!

Sandra ( Gast )
Beiträge:

19.11.2006 18:08
#4 RE: Ausbach:Fritzlar 14:14 antworten

Hi Mädels!
Super gemacht, bin stolz auf Euch!! Vielleicht sehen wir uns mal wieder! Gruß an alle und für das nächste große Spiel wünsch ich Euch gaaaanz viel Erfolg!!Sandra

Der Hexer Offline




Beiträge: 1.056

21.11.2006 10:01
#5 RE: Ausbach:Fritzlar 14:14 antworten

HNA Online vom 20.11.06

FSG Ausbach/Schenklengsfeld – SVG Fritzlar II 14:14 (6:7). Das Spitzenspiel war ausgeglichen und so kam es zur gerechten Punkteteilung. Beide Teams agierten in der Anfangsphase nervös. Fritzlar ging schnell mit 2:0 in Führung, doch durch zwei Siebenmeter glichen die Gastgeberinnen wieder aus. Danach konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen.

Ausbach »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor